Hier stehen neue, aktuelle Informationen!

Planen, verstehen und beurteilen mit den Wörtertürmen

Anhand der sogenannten Wörtertürmen, welche als Verstehens- oder Planungswerkzeuge für viele Textformen in allen Sprachfertigkeiten eingesetzt werden können, kann eine summative wie auch formative Beurteilung gemacht werden.

erlebnis uebungen-120Wörtertürme sind im Fachbereich Sprache vielfältig einsetzbar und machen einen individualisierten Unterricht möglich. Für jede bewegte Geschichte stehen im Lehrmittel die erforderlichen Materialien zur Verfügung.
In der Rezeption kann so das globale Hör- und Leseverstehen sichtbar gemacht werden. In der Produktion wird die Planung und Strukturierung von Sprech- und Schreibanlässen unterstützt.

Einsatzmöglichkeiten der Wörtertürme:

  • als summative Lernzielkontrolle für das globale Hör- oder Leseverstehen
  • als Trainingswerkzeug für das Hör- und Leseverstehen: Wörtertürme ordnen und selbst erstellen
  • zur Didaktisierung (Entlastung für schwächere Schüler*innen)
  • in Einzelarbeit, Partnerarbeit, Gruppenarbeit, im Plenum, im Deutsch als Zweitsprache, in der integrativen Förderung, in der Begabtenförderung, …
  • zur Vorbereitung von Präsentationen oder Aufführungen (ggf. als Spick-Karten)

woerterturm2woerterturm1

Unterstützt durch:

drosos logo

Weitere Unterstützung durch:

avina logo goehner logo johnson logo
swisslife logbeisheim logo kohler logo

Gottfried und Ursula Schäppi-Jecklin Stiftung

drosos logoedi bak 180

Ein Projekt von:

jumpps logo 00

 

Ausgezeichnet durch:

logo award

 

© 2021 bewegte Geschichten